Bezirksapostel besucht die Bergstadt Clausthal-Zellerfeld

Nach 12 Jahren freute sich die Gemeinde Clausthal-Zellerfeld, wieder einmal Gastgeber für Bezirksapostel Wilfried Klingler sein zu können. Für diesen Gottesdienst wurden viele Vorbereitungen getroffen.

Zum ersten Mal seit 12 Jahren besuchte Bezirksapostel Wilfried Klinger am 9. November 2011 die Gemeinde Clausthal-Zellerfeld im Oberharz. Er wurde begleitet von Bischof Winfried Sommer sowie vom Bezirksältesten Andreas Dahlke und Bezirksevangelisten Holger Bickel. Die Vorsteher aus dem Kirchenbezirk Wolfenbüttel waren zu diesem Festgottesdienst mit eingeladen. Grundlage des Gottesdienstes war das Bibelwort Psalm 36, 8.9:

"Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses und du tränkest sie mit Wonne wie mit einem Strom."

Angeregt durch den Gesangsvortrag nach dem Bibelwort, ging der Bezirksapostel zunächst auf den Inhalt des vorgetragenen Liedes CM 244 "Alles was Odem hat, lobe den Herrn" ein, bevor er zum eigentlichen Bibelwort überleitete. Dieses Bibelwort habe der Stammapostel bei der Einweihung der neu erbauten Kirche Schönheide im Erzgebirge verwendet, erklärte der Bezirksapostel in seiner Predigt.

Auf drei wesentliche Punkte ging der Bezirksapostel in der Predigt ein:

  • "Zuflucht finden beim Herrn unter seinen Flügeln." Wer Zuflucht findet beim Herrn, der findet auch Frieden und Gnade
  • "Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses". Die Gemeinschaft ist stark, sie ist ein reiches Gut. Wir wollen auf den Reichtum schauen, den wir miteinander haben dürfen in der Gemeinde.
  • "Und du tränkest sie mit Wonne wie mit einem Strom." Sättigen kann das Wort, sättigen kann aber auch die Nähe die wir haben dürfen. In der Gemeinschaft von Brüdern und Schwestern bekommt man Aufwind. Da geht’s mit neuem Schwung weiter.

In dem Gottesdienst diente auch Bischof Sommer mit, der den Bezirksapostel begleitete.

Im Anschluss an den Gottesdienst lud die Gemeinde zu einem Imbiss auf der im 1. Obergeschoss des Kirchengebäudes gelegenen Gemeinschaftsebene ein. Viele fleißige Hände hatten ein beeindruckendes Buffet bereitet und sowohl der Bezirksapostel wie auch der Bischof standen den Geschwistern für Gespräche zur Verfügung. Für die Gemeinde Clausthal-Zellerfeld wird dieser Tag als besonderer Festtag in Erinnerung bleiben.

Text: D.E. Foto: R.M.