Adventswochenende in Gittelde

Ein gemeinsamer Adventsmarkt der örtlichen Kirchen und Vereine, dessen Reinerlös gemeinnützigen Einrichtungen des Ortes zugute kommt, brachte die Einwohner von Gittelde am ersten Adventswochenende 2007 zusammen. Die neuapostolische Gemeinde des Ortes beteiligte sich mit einem eigenen Stand daran, der 600 Euro erwirtschaftete. Außerdem beteiligte sich der Kirchenchor am gemeinsamen Singen in der evangelischen Kirche und lud am Sonntag zu einem Konzert in die eigene Kirche ein...

Am fünften Weihnachtsmarkt des Fleckens Gittelde am 1. Dezember 2007 beteiligte sich auch die Gemeinde der neuapostolischen Kirche. Dieser Weihnachtsmarkt wird traditionell von allen ortsansässigen Vereinen und Kirchengemeinden gemeinsam gestaltet und findet alle zwei Jahre statt. Der erzielte Gewinn wird nach Abstimmung der Vereins- und Kirchenvorstände im Ort gemeinnützig verwandt. In diesem Jahr erhalten der Kindergartenförderverein und das örtliche Jugendzentrum je die Hälfte des Erlöses.

Musik zur Umrahmung wurden von den Kirchenchören, dem Gesangsverein und weiteren musikalischen Gruppen wie z. B. dem Spielmannszug dargeboten. Nach vorheriger Absprache ihrer Gemeindeleiter haben die Kirchenchöre diesmal nach einer gemeinsamen Probe in der voll besetzten evangelischen Kirche des Ortes zunächst getrennt und anschließend gemeinsam Weihnachtslieder vorgetragen. Darüber hinaus beteiligte sich die neuapostolische Gemeinde mit einem eigenem Stand, an dem Eierpunsch angeboten sowie eine Tombola veranstaltet wurde, an dem Weihnachtsmarkt. Hierbei konnte ein Reinerlös in Höhe von 600 Euro erzielt werden, der den vorgenannten Zwecken zur Verfügung gestellt wurde. Der Leiter des neuapostolischen Kirchenbezirkes Wolfenbüttel, Bezirksältester Klaus Götz, der die Veranstaltung zur Freude der Gemeindemitglieder überraschend besuchte, zeigte sich beeindruckt von der schönen Harmonie der Dorfgemeinschaft, die sich auch in den Musikdarbietungen widerspiegelte.

Am darauffolgenden Tag, dem 1. Advent, lud die neuapostolische Chorgemeinschaft Gittelde / Osterode zu einem Konzert in ihre Kirche in Gittelde ein. Unter den insgesamt fast 100 Besuchern konnten 38 Gäste aus dem Ort und der Umgebung begrüßt werden.

Dieses Wochenende war für die Gemeinde ein schönes Gemeinschaftserlebnis, das große Freude bereitet hat.

K.Cz. Fotos: M.M.