In der Gemeinschaft mit Gott leben

Unter dieser Überschrift hielt Hirte Günter Beier einen Gottesdienst für Gäste. Dieser Gottesdienst war die erste Veranstaltung der Gemeinde Wolfenbüttel zum "Jahr der Kirchen".

Die Hauptkirche Beatae Mariae Virginis in Wolfenbüttel feiert in diesem Jahr ihr 400-jähriges Jubiläum und auch die katholische Kirche in Wolfenbüttel begeht 2007/2008 ihr 300-jähriges Bestehen. Diese historischen Ereignisse nimmt der Kulturstadtverein e.V. zum Anlass, ein Wolfenbütteler "Jahr der Kirchen 2008" durchzuführen.

Die neuapostolische Gemeinde Wolfenbüttel beteiligt sich mit insgesamt fünf kulturellen Veranstaltungen am Gesamtprogramm. Der Themengottesdienst am 25. Mai 2008 war die erste Veranstaltung. Eigens für diesen Gottesdienst war von der Projektgruppe "Gemeindeaktivitäten" ein Flyer entwickelt worden. Dieser wurde vor dem Gottesdienst verteilt. In dem Flyer wurde nicht nur der Gottesdienstablauf erklärt, sondern es wurden auch die Liedtexte für den gemeinsamen Gesang, das Textwort und das "Unser Vater" abgedruckt. Den Gottesdienst leitete der Vorsteher der Gemeinde, Hirte Günter Beier. Als Textwort diente Johannes 5, 24:

"Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen."

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Gemeindechor, vom Männerchor, von einem kleinen dreistimmigen Chor und vom Flötenchor. Evangelist Peter Syfus diente mit. Nach dem Gottesdienst bestand bei einer Tasse Kaffee Gelegenheit zum weiteren Gedankenaustausch.

T.B.

Deckblatt des Flyers