Biker-Treffen in Gittelde

"Harzteufel" und "Fichtenflitzer" waren im Gottesdienst, den der Vorsteher der Gemeinde Gittelde, Hirte Konrad Czepak, hielt: Neben einer Gruppe von Bikern aus umliegenden Gemeinden waren auch die ortsansässigen Motorradfahrer und zwei Motorradklubs eingeladen worden.

Am Sonntag, 25. Mai 2008 fand in der Gemeinde Gittelde ein besonderer Gottesdienst statt, den der Vorsteher der Gemeinde Gittelde, Hirte Konrad Czepak, hielt. Zu diesem Gottesdienst hatte sich eine Gruppe von Bikern aus den umliegenden Gemeinden angemeldet. Dies nahm die Gemeinde zum Anlass, die ortsansässigen Motorradfahrer sowie die Motorradklubs "Die Fichtenflitzer" und "Harzteufel" einzuladen, um einen gemeinsamen Gottesdienst zu erleben und anschließend noch Gemeinschaft zu pflegen.

Im Anschluss an den Gottesdienst, an dem insgesamt 87 Besucher, darunter 18 Gäste, teilnahmen, konnten sich alle bei Kaffee und Kuchen sowie Würstchen vom Grill stärken. Nachdem alle gut versorgt waren, fuhren die Biker zunächst eine aufsehenerregende Runde durch den Ort, bevor sie sich auf eine rund eineinhalb Stunden dauernde Rundfahrt durch den Harz begaben, und anschließend wieder zur Kirche zurückkehrten.

Nun wurden angeregte Gespräche geführt, noch etwas Kaffee und Kuchen genossen, und gegen 16.00 Uhr begaben sich alle auf den Heimweg. Das Echo nach diesem Erlebnis war so überwältigend, dass ein solches Treffen wieder geplant werden soll.

K.Cz. / Fotos: M.M., M.W., K.Cz.

Fotogalerie