Apostel Stegmaier bei den Senioren in Wolfenbüttel

Apostel Stegmaier stattete dem Seniorenkreis der Region Wolfenbüttel einen Besuch ab. Auch die Schüler des Relgionsunterrichts waren zu dieser Begegnung eingeladen.

Am 13. November 2008 hatten die Wolfenbütteler Senioren ihr vorletztes Zusammensein in diesem Jahr.92 Geschwister trafen sich in der AWO-Begegnungsstätte Im Kamp, um die schöne Gemeinschaft zu pflegen. Zu diesem Beisammensein war Apostel Stegmaier eingeladen worden. Dieser hatte sein Kommen gerne zugesagt und brachte mit Freude zum Ausdruck, gerne in diesem Kreise zu sein. Er unterhielt die Geschwister u.a. mit dem Vorlesen kleiner Geschichten, die großen Anklang fanden.

Priester i.R. Werner Schmitzer hatte für diesen Tag auch die Religionsschüler eingeladen. Diese brachten unter der Leitung von Christine Schulz zwei Lieder zum Vortrag.

Priester Mike Lange "testete" in einem Quiz das Wissen der Kinder aus dem Religionsunterricht. Auch dieses Quiz bereitete viel Freude. Schwester Schulz und Priester Mike Lange sei ein Dankeschön für ihre Bemühungen gesagt.

Ebenfalls eingeladen war der Bezirksseniorenchor-Dirigent Hartmut Spinti.Dieser trug mit seinen 84 Jahren Gedichte frei aus dem Gedächtnis vor und versetzte die Zuhörer damit in Erstaunen.

Der Wolfenbütteler Seniorenchor umrahmte das schöne Beisammensein mit einigen Liedern.

W.S. Fotos: K.M.

Fotogalerie