Singen und Musizieren im Advent

An den ersten beiden Adventssonntagen gaben der gemischte Chor, der Frauen- und der Männerchor der Gemeinde Wolfenbüttel gemeinsam mit dem Gemeindechor Salzgitter-Thiede jeweils am Nachmittag eine Konzert. Zum Programm gehörten auch Flötenvorträge, ein Orgelstück und eine Lesung.

An den ersten beiden Adventssonntagen gaben der gemischte Chor, der Frauen- und der Männerchor der Gemeinde Wolfenbüttel gemeinsam mit dem Gemeindechor Salzgitter-Thiede jeweils am Nachmittag eine Konzert. Zum Programm gehörten auch Flötenvorträge, ein Orgelstück und eine Lesung.

Zum Auftakt erklang "Macht hoch die Tür", vorgetragen vom Gesamtchor mit Orgelbegleitung. Anschließend begrüßte in Wolfenbüttel Bezirksältester Klaus Götz und in Salzgitter-Thiede Evangelist Rainer Keye die Besucher. Danach stimmten alle Anwesenden in das Lied "Advent ist es heut" ein.

Es folgte ein beeindruckendes Programm mit Stücken von Ludwig van Beethoven, Michael Praetorius, A. Corelli und anderen Komponisten. In Wolfenbüttel wurde ein Orgelstück von Thorsten Grunwald (Gotische Suite, Nr. 2 - Menuett von leon Boellman) und in Salzgitter-Thiede von Werner Lützow (aus der Pastorale von Domenico Zipoli) vorgetragen. Neben dem Gesamtchor sangen der Frauenchor und der Männerchor. In beiden Konzerten trug das jeweilige gemeindeeigene Flötenorchester (in Wolfenbüttel unter der Leitung von Heidrun Putz und in Salzgitter-Thiede unter der Leitung von Christine Schultz) einige Stücke vor. Das Konzert wurde in drei Abschnitte eingeteilt, der jeweils mit einer Lesung aus dem Lukas Evangelium (2. Kapitel, Weihnachtsgeschichte) einleitet wurden. Die Lesung in Wolfenbüttel hielt Bezirksevangelist i.R. Hans-Otto Müller und in Salzgitter-Thiede Diakon Uwe Salzmann.

Zwischendurch stimmten alle Anwesenden in das bekannte "Nun singet und seid froh" nach dem vierstimmigen Chorsatz von Michael Praetorius ein.

Dem abschließenden "Tollite Hostias" folgte bei beiden Konzerten ein wohl verdienter Applaus.

Das Konzert in Wolfenbüttel war der Abschluss von fünf Beiträgen, mit denen sich die neuapostolische Kirchengemeinde in das Wolfenbütteler Jahr der Kirchen 2008 einbrachte.

G.B./T.B. Fotos: T.B.

Fotogalerie

links: Wolfenbüttel
rechts: Salzgitter-Thiede