Open-Air-Jugendgottesdienst

Zu einem Jugendgottesdienst unter freiem Himmel versammelten sich zahlreiche Jugendliche und Jugendbetreuer der Kirchenbezirke Wolfenbüttel und Göttingen im Waldkurpark Zellerfeld. Auch die Geschwister der Gemeinde Clausthal-Zellerfeld durften an diesem Ereignis teilnehmen. Nach dem Gottesdienst wurde gemeinsam gegrillt und am Nachmittag wurde von den Jugendlichen noch ein Programm dargeboten.

Am Sonntag, dem 23. August 2009 fand im Waldkurpark Clausthal-Zellerfeld ein Jugendgottesdienst unter freiem Himmel statt. Zu diesem Jugendgottesdienst der Kirchenbezirke Göttingen und Wolfenbüttel war auch die Gemeinde Clausthal-Zellerfeld eingeladen. Bereits Wochen zuvor hatten zahlreiche Vorbereitungen begonnen, die zu einem großen Teil von Jugendlichen und Jugendbetreuern übernommen worden waren.

Ab 7:00 Uhr begann am Sonntagmorgen das rege Treiben im Kurpark. Viele fleißige Hände bereiteten alles für diesen besonderen Gottesdienst vor. Um 10:30 Uhr war es dann soweit. Der Bezirksälteste Klaus Götz stellte den Gottesdienst unter das Motto: "Christus meine Zukunft!!! - Christus im Alltag???". Der erste Teil dieses Mottos war das Motto des Europa-Jugendtages gewesen, den die Jugend im Mai dieses Jahres erlebt hatte. Mit dem zweiten Teil des Mottos wollten die Organisatoren des Open-Air-Jugendgottesdienstes die Jugendlichen zum Nachdenken anregen.

Als Textwort diente Apostelgeschichte 8, 29-31:

"Der Geist aber sprach zu Philippus: Geh hin und halte dich zu diesem Wagen! Da lief Philippus hin und hörte, dass er den Propheten Jesaja las, und fragte: Verstehst du auch was du liest? Er aber sprach: Wie kann ich, wenn mich nicht jemand anleitet? Und er bat Philippus, aufzusteigen und sich zu ihm zu setzen."

Bezirksevangelist Marco Scheuchzer und Bezirksevangelist Andreas Dahlke dienten mit. Der Jugendchor, den junge Sänger aus beiden Kirchenbezirken bildeten, unterstrich den Gottesdienst musikalisch.

Auch das Wetter hätte man sich kaum besser vorstellen können. Nach dem Gottesdienst wurden die beiden Grills angeheizt und die knapp 200 Teilnehmer mit Bratwurst, Steaks und einer großen Auswahl an Salaten versorgt. Auch für Getränke war mit dem eigens für diese Veranstaltung organisierten Ausschankwagen gesorgt. Nach der Mittagspause begann ein buntes Nachmittagsprogramm, zu dem viele Jugendliche sich Gedanken gemacht und verschiedene Programmpunkte unter dem Motto "Christus meine Zukunft!!!-Christus im Alltag???" vorbereitet hatten. Neben vielen humorvollen Momenten gab es auch Anregungen zum Nachdenken und bewegende Augenblicke. Zum Abschluss des Nachmittagsprogramms dankte der Bezirksälteste Götz allen, die gekommen waren, sowie den vielen fleißigen Helfern, die diesen Tag ermöglicht hatten.

Nach einem gemeinsamen Schlusslied begannen die Aufräumarbeiten, bei denen auch wieder viele Helfer zur Stelle waren und dazu beitrugen, dass der Kurpark nach der Veranstaltung sauber und ordentlich hinterlassen werden konnte. So war dieser Tag wieder ein schönes Erlebnis für die Jugend und auch für die Gemeinde Clausthal-Zellerfeld.

D.E.