Gemeinschaft am Erntedanktag

Nach der Übertragung des Erntedankgottesdienstes mit dem Stammapostel pflegte die Gemeinde Gittelde noch Gemeinschaft. Besonders dankbar waren die Geschwister, dass ihr Vorsteher, Hirte Konrad Czepak, der gerade erst aus dem Krankenhaus entlassen war, mit dabei sein konnte.

Am Sonntag, 4. Oktober 2009 fand in der Gemeinde Gittelde ein gemeinsames Mittagessen mit anschließendem Kaffeetrinken statt.

Im Anschluss an die Übertragung des Gottesdienstes mit unserem Stammapostel aus Dresden trafen sich die Geschwister in den Nebenräumen der Kirche.Dazu eingeladen hatte der Vorsteher im Ruhestand, Evangelist Hubert Peter, der die Würstchen zum Mittagessen spendete. Dazu brachte noch jeder etwas mit, und mit vielen Salaten und verschiedensten Kuchen wurde es ein leckeres Essen in Gemeinschaft.


Gemeinschaft der Geschwister

Besonders dankbar waren die Geschwister über die Teilnahme ihres Vorstehers, Hirte Konrad Czepak, der schwer erkrankt ist und erst vor kurzem aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Viele Wünsche und Gebete begleiten ihn jetzt zu seiner bevorstehenden Reha, aus der er hoffentlich gestärkt und aufgebaut wieder in die Gemeinde zurückkehrt.

Um die Zeit vom Mittagessen bis zum Kaffee zu überbrücken, wurde ein Liederwettbewerb veranstaltet, den die Orgelspieler der Gemeinde mit klarem Vorteil gewannen.

So vergingen schöne Stunden in der Gemeinschaft, und es wurde beschlossen, ein solches Beisammensein bald zu wiederholen.

Text: C.M./Fotos: M.M.

Fotogalerie: